Make your own free website on Tripod.com
Übersicht über die perinatalen Grundmatrizen
Matrix I Matrix II Matrix III Matrix IV
Zugehörige psychopathologische Syndrome
Schizophrene Psychosen (paranoide Symptomatik, Gefühle der mystischen Vereinigung. Begegnungen mit meta-physischen Kräften des Bösen): Hypochondrie (fremdanige und bizarre Körperempfindungen): hysterische Halluzinose und Verwechslung von Tagträumen mit der Wirklichkeit Schizophrene Psychosen Empfindungen von Höllentorturen, Wahrnehmung der Welt als etwas Sinnloses und »Gemachtes«); schwere gehemmte »endogene« Depressionen; irrationale Minderwertigkeits- und Schuldgefühle: Hypochondrie (schmerzhafte Körperempfindungen); Alkohol- und Drogensucht Schizophrene Psychosen (sadomasochistische und skatologische Elemente. Selbstverstümmelung, abnormes Sexualverhalten): agitierte Depression; sexuelle Perversionen (Sadomasochismus, männliche Homosexualität, Trinken von Urin und Kotessen); Zwangsneurose; psychogenes Asthma, Tics und Stottern, Konversions- und Angsthysterie; Frigidität und Impotenz: Neurasthenie: traumatische Neurosen: Organneurosen; Migränekopfschmerzen: Enuresis und Enkompresis; Schuppenflechte; Magengeschwüre Schizophrene Psychosen (Tod- und Wiedergeburterlebnisse. wahnhaftes Sendungsbewußitsein, Erlebnisse des Weltuntergangs und der Neuerstehung der Welt, der Rettung und Erlösung sowie der Identifikation mit Jesus Christus); manische Symptomatik: weibliche Homosexualität; Exhibitionismus
Zugehörige Aktivitäten in den Freudschen erogenen Zonen
Libidinöse Befriedigung in allen erogenen Zonen; libidinöse Gefühle beim Wiegen und Baden; teilweise Annäherung an diesen Zustand nach oraler, analer, urethraler oder genitaler Befriedigung oder einer Entbindung Orale Frustrationen (Durst, Hunger. Schmerzempfindungen): Kot- und/oder Urinverhaltung; sexuelle Frustration: Kälte-, Schmerz- oder andere unangenehme Empfindungen Kauen und Verschlucken von Essen: orale Aggressionen gegen einen Gegenstand: Defäkieren und Urinieren; anale und urethrale Aggressionen: sexueller Orgasmus: phallische Aggressionen: Entbindung eines Kindes; statoakustische Erotik (Iactatio. Turnen, intensive Hobbys, Fallschirmspringen) Sättigung von Durst und Hunger; Genuß beim Saugen: libidinöse Gefühle nach dem Defäkieren, dem Urinieren, dem sexuellen Orgasmus oder einer Entbindung
Zugehörige Erinnerungen aus dem Leben nach der Geburt
Situationen aus dem späteren Leben, in denen wichtige Bedürfnisse befriedigt wurden, etwa glückliche Augenblicke aus dem Säuglings- und Kindesalter (liebevolle Zuwendung von der Mutter. Spieß mit anderen Kindern. harmonisches Familienleben etc.): erfüllende Liebe: Romanzen; Ausflüge oder Urlaubsreisen in eine schöne Umgebung; Genuß von Kunstwerken mit hohem ästhetischen Wert; Schwimmen im Meer und in klaren Seen etc. Situationen, die mit Gefahr für Leib und Leben verbunden waren (Kriegserlebnisse, Unfälle, Verletzungen, Operationen, schmerzhafte Krankheiten, Situationen, in denen man dem Ertrinken oder Ersticken nahe war, Gefängnisaufenthalte, Gehirnwäsche und illegale Verhöre, körperliche Mißhandlungen etc.); schwere psychische Traumen (emotionale Deprivation. Ablehnung, bedrohliche Situationen, erdrückende Familienatmosphäre, Verspottung und Demütigung usw. ) Kämpfe, Auseinandersetzungen und Abenteuer (aktive Angriffe in Schlachten und Revolutionen, Erlebnisse aus der Wehrdienstzeit, unruhige Flugreisen. Fahrten auf stürmischem Meer, gefährliche Autofahrten, Boxkämpfe): sinnesberauschende Erlebnisse (Karneval, Jahrmärkte und Nightclubs, wilde Partys, sexuelle Orgien etc.); Situationen, in denen man als Kind sexuelle Aktivitäten von Erwachsenen beobachtete; Situationen, in denen man Opfer von Verführung oder Vergewaltigung war; bei Frauen: Entbindung ihrer Kinder Zufälliges Entkommen aus gefährlichen Situationen (Ende von Kriegen oder Revolutionen, Überleben eines Unfalls oder einer schweren Operation);. Überwindung schwieriger Hindernisse durch eigenes Bemühen: Strapazen und heftige Anstrengungen, die von Erfolg gekrönt wurden; Naturszenen (Frühlingsbeginn, Ende eines Sturms auf dem Meer. Sonnenaufgang etc.)
Zugehörige Phänomene in LSD-Sitzungen
Ungestörtes intrauterines Leben: Positive Erinnerungen an das Leben im Mutterleib; »ozeanische« Ekstase; Erlebnisse der Einheit mit dem Kosmos. Archetypus von Mutter Natur; Visionen vom Himmel und vom Paradies.

Störungen des intrauterrnen Lebens: Negative Erinnerungen an das Leben im Mutterleib (fötale Krisen, Krankheiten und Aufregungen der Mutter, Zwillingssituation, Abtreibungsversuche): kosmisches »Verschlungenwerden«; paranoides Denken; unangenehme Körperempfindungen (»Kater«, Kältegefühle und feine Spasmen, unangenehme Geschmäcker, Ekel, das Gefühl, vergiftet zu werden); Visionen von Dämonen verschiedener Kulturen der Welt, Begegnungen mit bösartigen metaphysischen Kräften.

Verschlingender Malstrom, gefährliche Mutterspinnen, würgende Schlangen und Kraken; heftiges körperliches und psychisches Leiden; Empfindung einer unerträglichen und ausweglosen Situation, die nie enden wird; verschiedene Visionen von der Hölle; das Gefühl, in einer Falle oder einem Käfig (ohne Ausweg) gefangen zu sein; quälende Schuld- und Minderwertigkeitsgefühle: apokalyptische Visionen von der Welt (Schrecken von Kriegen und Konzentrationslagern. Terror der Inquisition; gefährliche Seuchen; Krankheiten. Gebrechlichkeit und Tod usw.); Gefühle der Sinnlosigkeit und Absurdität der menschlichen Existenz; Erleben der Welt als etwas »Gemachtes« und maschinell Künstliches; unheilvolle dunkle Farben und unangenehme körperliche Erscheinungen (Druckgefühle, Herzklopfen, Hitze- und Kälteempfindungen, Schwitzen, Atemnot). Intensivierung des Leidens bis zu kosmischen Dimensionen; gleichzeitiges Empfunden von Lust und Schmerz; »vulkanische« Ekstase; leuchtende Farben; Explosionen und Feuerwerk; sadomasochistische Orgien; Mord und Blutopfer; aktive Teilnahme an blutigen Schlachten; wilde Abenteuer und Erkundung gefahrvollen Terrains; orgiastische sexuelle Gefühle; Harems- und Karnevalsszenen; Tod- und Wiedergeburterlebnisse; religiöse Blutopfermotive (Blutopfer bei den Azteken, Christi Leiden und Tod auf dem Kreuz, Dionysos etc.); intensive Körperreaktionen (Druckschmerzen, drohendes Ersticken, Muskelspannungen, die sich tremor- und zuckungsartig entladen, Übelkeit und Erbrechen, heftige Hitze- und Kälteempfindungen, Schwitzen, Herzbeschwerden, mangelnde Schließmuskelhontrolle) Plötzliches Nachlassen eines starken Drucks; Erweiterung des Raures; Visionen von gigantischen Hallen; strahlendes Licht und wunderschöne Farben (himmelblau, golden, Regenbogen, Pfauenfedem); »epiphanische« oder »erleuchtende« Ekstase; Gefühle der Wiedergeburt und Erlösung; Wunsch nach einem einfachen Leben; Intensivierung der Sinneseindrücke; Gefühle der Brüderlichkeit; humanitäre und karitative Neigungen; gelegentlich manische Aktivität und Größenwahnvorstellungen; Übergang zu Elementen der ersten perinatalen Grundmatrix; angenehme Gefühle können durch eine Krise bei der Nabelschnurdurchtrennung unterbrochen werden: stechende Schmerzen am Nabel, Aussetzen der Atmung, Todes- und Kastrationsängste, Veränderungen der Körperlage, aber kein Druck von außen.
Zugehörige Entbindungsstadien